Der Studierendenpreis wird für herausragendes Engagement als Studierende oder Studierender bei der Förderung von Schülerinnen und Schülern aus Sachsen-Anhalt auf mathematischem, naturwissenschaftlichem oder technischem Gebiet verliehen. Im Jahr 2008 wurde er erstmals vergeben.

2018

Niklas Geue – Universität Leipzig
Lars Munser – Friedrich-Wilhelm-Universität Bonn

2017

Paula Hähndel – Martin-Luther-Universität Halle
Tetiana Lavynska – Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

2016

Dorothee Henke – Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Frances Weiß – Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

2015

Bertram Arnold – Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Robert Hemstedt – Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

2014

Juliane Klamser – Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Robert Hesse – Friedrich-Schiller-Universität Jena

2013

Klaus Theuerkauf – Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Marcus Hillmann – Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

2012

Peter Kleisinger – Technische Universität Berlin
Markus Mittnenzweig – Freie Universität Berlin

2011

Matthias Ohst – Technische Universität München
Martin Radloff – Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

2010

Matthias Walter – Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Wolfgang Keller – Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

2009

Katrin Krause – Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Eva Linke – Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

2008

Matthias Hänel – Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg