Willkommen auf den Seiten des eLeMeNTe e.V.

Der eLeMeNTe e.V. ist der Landesverein Sachsen-Anhalt zur Förderung mathematisch, naturwissenschaftlich und technisch interessierter und talentierter Schülerinnen, Schüler und Studierender. Auf unseren Seiten wollen wir über unseren Verein informieren und gleichzeitig eine Informationsplattform für Schülerförderung und Schülerwettbewerbe auf mathematisch, naturwissenschaftlich und technischem Gebiet in Sachsen-Anhalt anbieten.

Vorbereitung der Landes-Mathematik-Olympiade

Rainer Biallas/ Dezember 9, 2019

Nach der Regionalrunde der Mathematik-Olympiade im November bereiten wir nun die Landesrunde am 21. und 22. Februar 2020 in Magdeburg vor. Nach den Weihnachtsferien werden wir die Einladungen für die qualifizierten Schülerinnen und Schüler an die Schulen schicken. Für Korrektur, Aufsicht und Organisation benötigen wir wieder etwa 200 Helfer. Alle Helfer können sich jetzt anmelden: siehe https://mo.elemente.org/aktuelle-olympiade/. Wir würden uns über zeitnahe Anmeldungen sehr freuen.

Zwei 1. Preise und zwei 2. Preise im Bundeswettbewerb Mathematik

Rainer Biallas/ Dezember 4, 2019

In der 2. Runde des Bundeswettbewerbs Mathematik erreichten aus unserem Bundesland Xenia Wagner (Georg-Cantor-Gymnasium Halle) und Stefan Schulze (ehemals Kurfürst-Joachim-Friedrich-Gymnasium Wolmirstedt) einen hervorragenden 1. Preis. Flavia Theisel Bravo und Hossein Gholizadeh (beide Werner-von-Siemens-Gymnasium Magdeburg) wurden mit einem 2. Preis geehrt. Gegenwärtig laufen für Xenia, Flavia und Hossein die IMO-Auswahlklausuren, für die wir ihnen viel Erfolg wünschen!

MINT-Weihnachtskalender

Korinna Bade/ Dezember 1, 2019

Wir wünschen allen eine besinnliche Adventszeit. Und wer sich die Vorfreude auf Weihnachten mit MINT versüßen möchte, dem empfehlen wir einen der Weihnachtskalender, die Komm-Mach-MINT auf ihrer Seite MINT-Weihnachtskalender zusammengetragen hat – für kleine und große MINT-Fans.

Théo Lequy auf Platz 3 im Bundesfinale von „Chemie – die stimmt!“

Rainer Biallas/ Oktober 1, 2019

Vom 18. – 21. September 2019 wurden in Leipzig zum dritten Mal die Bundessieger im Wettbewerb „Chemie – die stimmt!“ in den Klassenstufen 10 und 11 ermittelt. Erneut haben Schüler aus Sachsen-Anhalt dabei erfolgreich abgeschnitten. Théo Lequy vom Werner-von-Siemens-Gymnasium Magdeburg errang in der Klasse 10 den 3. Platz und erhielt einen Sonderpreis THEORIE. Nikolaj Sokolov ebenfalls vom Werner-von-Siemens-Gymnasium Magdeburg wurde in der gleichen Klassenstufe Sechster. Wir gratulieren beiden Schülern zu diesem Erfolg!

Chantal Schlenther aus Magdeburg qualifiziert sich für die 16. Internationale JuniorScienceOlympiade (IJSO) in Doha

Rainer Biallas/ September 24, 2019

Mit Chantal Schlenther qualifizierte sich erstmalig eine Schülerin des Ökumenischen Domgymnasiums Magdeburg für eine internationale Olympiade im MINT-Bereich.
In der vergangenen Woche fand vom 16. bis 20. September in Hannover das Bundesfinale im Auswahlwettbewerb zur Nominierung des deutschen Nationalteams für die Internationale JuniorScienceOlympiade statt, die vom 3. bis 12. Dezember in Doha (Katar) stattfinden wird. Für das Bundesfinale mit 39 Teilnehmerinnen und Teilnehmern hatten sich zwei Schüler aus Sachsen-Anhalt qualifiziert: Chantal Schlenther und Anton Lochmann (Domgymnasium Merseburg).
Chantal Schlenther gelang gemeinsam mit Schülern aus Brandenburg, Sachsen und Thüringen der Sprung in das sechsköpfige Nationalteam Deutschlands für die IJSO. Chantal konnte damit die Reihe erfolgreicher Schüler in diesem Wettbewerb fortsetzen, in dem zuletzt Damian Groß vom Werner-von-Siemens-Gymnasium Magdeburg 2017 mit einer Silbermedaille aus Nijmegen zurückkehrte.
Wir gratulieren Chantal zu diesem herausragenden Erfolg und wünschen ihr für die IJSO in Doha gute Ideen beim Lösen der Aufgaben!

Landesseminar Physik geht in die 9. Runde

Korinna Bade/ September 2, 2019

An der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (OVGU) werden vom 05. bis 07. September 2019 naturwissenschaftlich hochbegabte Schülerinnen und Schüler Sachsen-Anhalts intensiv gefördert. Bereits zum 9. Mal findet diese Veranstaltung an der Fakultät für Naturwissenschaften statt.

Beim Landesseminar Physik werden 13 Zehnt- und Elftklässler drei Tage von Mitarbeitern und Studierenden der Fakultät sowie Mitgliedern unseres Vereins im Lösen theoretischer Problemstellungen trainiert. Darüber hinaus führen sie selbständig physikalische Experimente durch. Erstmals wird dieses Seminar in zwei verschiedenen Leistungsgruppen durchgeführt.

Außerdem nutzen die Teilnehmer – fast alle Preisträger der Landesphysikolympiade – das Seminar als intensive Vorbereitung auf die internationale Physikolympiade.

Die Veranstaltung wird durch das Bildungsministerium des Landes Sachsen-Anhalt gefördert.

Mathematisches Förderangebot nun für die Klassen 3 bis 7

Rainer Biallas/ August 27, 2019

Seit diesem Schuljahr bieten wir in Kooperation mit den Kollegen in Niedersachsen das zusätzliche Förderangebot unter der Überschrift „Mathe Plus – Knobeln, Denken, Tüfteln“ für die Grundschuljahrgänge 3 und 4 sowie für die Gymnasialschuljahrgänge 5 bis 7 an. Das Angebot für die Klassenstufe 7 steht damit erstmalig zur Verfügung. Alle Schulen können die Aufgaben und Musterlösungen über die MO-Datenbank nutzen. Die Aufgaben können zu Hause, in Arbeitsgemeinschaften oder auch im Unterricht zur Differenzierung von leistungsstärkeren Schülerinnen und Schülern gelöst werden. Interessierten Fachlehrern sowie Grundschullehrern kann jederzeit ein eigener Zugang zu dieser MO-Datenbank eingerichtet werden. Die Termine für die sechs Aufgabenblätter in diesem Schuljahr sind

1. Serie: 26.08.–01.10.2019        2. Serie: 21.10.–15.11.2019
3. Serie: 18.11.–18.12.2019        4. Serie: 07.01.–06.02.2020
5. Serie: 17.02.–20.03.2020        6. Serie: 14.04.–15.05.2020

Projekt intoMINT lädt zur Projektveranstaltung

Korinna Bade/ August 26, 2019

Am 10.9.2019 lädt das Projekt intoMINT 4.0 der Hochschule Anhalt zur Projektveranstaltung nach Köthen ein. Mit einer App sollen Schülerinnen ab Klasse 8 spielerisch für die MINT-Fächer begeistert werden. Am 10.9. sind Lehrer*innen, Schülerinnen ab Klasse 8 und Interessierte eingeladen, die App selbst zu testen und mit dem Projektteam ins Gespräch zu kommen. Informationen zum Programm und zur Anmeldung gibt es unter https://www.intomint.de/intomint/einladung-zum-event-intomint-4-0/.

Sebastian Witte aus Genthin holt Silbermedaille in Paris

Korinna Bade/ August 26, 2019

Sebastian Witte vom Bismarck-Gymnasium Genthin gewann bei der 51. Internationalen Chemie-Olympiade in Paris eine Silbermedaille. Nach seiner Bronzemedaille im Vorjahr kann Sebastians Leistung zum Abschluss seiner Schulzeit nicht hoch genug eingeschätzt werden. Er erreichte in der vierköpfigen deutschen Nationalmannschaft, die mit je zwei Silber- und Bronzemedaillen nach Hause zurückkehrte, das beste Ergebnis. Nach Frank Biedermann (2004) und Christian Oberender (2007), die beide Schüler des Georg-Cantor-Gymnasiums Halle waren, ist Sebastian erst der dritte Schüler Sachsen Anhalts, der bei einer Internationalen Chemie-Olympiade eine Silbermedaille erreichte. Wir gratulieren Sebastian zu diesem hervorragenden Ergebnis!

Titus Bornträger mit Bronzemedaille bei der IPhO

Rainer Biallas/ Juli 29, 2019

Titus Bornträger vom Georg-Cantor-Gymnasium Halle errang bei der 50. Internationalen Physik-Olympiade vom 7. bis 15. Juli in Tel Aviv eine Bronzemedaille. Nach der Silbermedaille, die Sascha Lill vor sechs Jahren gewann, ist Titus nun der zweite Medaillengewinner Sachsen-Anhalts bei einer Internationalen Physik-Olympiade. Herzlichen Glückwunsch zu diesem herausragenden Erfolg!
Unter 363 teilnehmenden Schülerinnen und Schülern aus 78 Ländern kehren alle fünf deutschen Teilnehmer mit einer Medaille zurück. Das deutsche Team erhielt zwei Silbermedaillen und drei Bronzemedaillen, wobei Titus Bornträger die höchste Punktzahl der deutschen Bronzemedaillengewinner erreichte und nur relativ knapp eine Silbermedaille verpasste.