Rainer Biallas/ Mai 21, 2019

Vom 4. bis 11. Mai fand in Almada (Portugal) die 17. Europäische ScienceOlympiade (EUSO) statt. Diese Naturwissenschaftsolympiade der Europäischen Union ist ein Teamwettbewerb in den Fächern Biologie, Chemie und Physik. In diesem Jahr konnte sich Damian Groß vom Werner-von-Siemens-Gymnasium Magdeburg zum zweiten Mal für diese Olympiade qualifizieren. Er vertrat das Gebiet der Chemie und startete mit Nantje Nageler (Biologie – Carl-Zeiss-Gymnasium Jena) und Franz Loose (Physik – Martin-Andersen-Nexö-Gymnasium Dresden) als Team Deutschland B, das schließlich nicht nur eine Goldmedaille erhielt, sondern mit dem 1. Platz sogar Europameister wurde. (siehe https://www.euso2019.pt/results) Damian errang damit zum zweiten Mal eine Goldmedaille bei dieser europäischen Olympiade. Wir gratulieren ihm zu diesem herausragenden Erfolg!

Share this Post