Rainer Biallas/ Juni 30, 2021

Théo Lequy vom Werner-von-Siemens-Gymnasium Magdeburg errang bei seiner ersten Teilnahme an einer internationalen Olympiade gleich eine Goldmedaille. Die Europäische Physikolympiade (EuPhO) konnte in diesem Jahr wie viele andere Wettbewerbe auch nur digital stattfinden. Deshalb öffnete man die Teilnahme auch für nichteuropäische Länder. Insgesamt nahmen 220 Schülerinnen und Schüler aus 46 Ländern teil. Nach Christiane Mayer (2018) ist Théo der zweite Medaillengewinner Sachsen-Anhalts bei dieser Olympiade, die seit 2017 ausgetragen wird. Wir gratulieren ihm zu diesem herausragenden Ergebnis! Théo startet in diesem Jahr nun noch bei der Internationalen Physik-Olympiade. Wir wünschen ihm dafür viel Erfolg!

Share this Post