Korinna Bade/ April 1, 2021

Bei der virtuell ausgetragenen 3. Runde des Auswahlverfahrens für die Internationale Chemie-Olympiade, die vom 27. Februar bis 6. März stattfand, konnten sich zwei Schüler:innen Sachsen-Anhalts unter den besten 15 platzieren. Chantal Schlenther (Ökumenisches Domgymnasium Magdeburg) und Tim Großmann (Georg-Cantor Gymnasium Halle) qualifizierten sich damit für die 4. Runde zur Ermittlung der deutschen Nationalmannschaft für die Internationale Chemie-Olympiade.

Chantal Schlenther erhielt außerdem eine Einladung zum Auswahlseminar für die diesjährige Europäische ScienceOlympiade (EUSO), die vom Gastgeberland Ungarn als Online-­Wettbewerb geplant wird.

Wir gratulieren Chantal und Tim zu diesem herausragenden Erfolg und wünschen ihnen für die weiteren Auswahlwettbewerbe viele gute Ideen!

Share this Post