Rainer Biallas/ Mai 1, 2020

Leider lässt das Fortbestehen der Kontaktbeschränkungen wegen der Corona-Pandemie die Durchführung einer Landesendrunde der Mathematik-Olympiade für die Grundschulen in diesem Schuljahr nicht zu. Die Olympiade muss also mit der Durchführung der 2. Runde an den Schulen enden.
Aus dieser Sicht ist eine Durchführung der 2. Runde vor den Pfingstferien – wie zunächst geplant – nicht erforderlich und auch nicht sinnvoll, zumal die Grundschulen erst vor einer schrittweisen Öffnung für die Grundschülerinnen und Grundschüler stehen.
Die 2. Runde sollte an den Schulen in der 25. oder 26. Kalenderwoche (im Zeitraum vom 15. bis 26. Juni 2020) in eigener Regie durchgeführt werden. Wir haben vor, besondere Leistungen in der 2. Runde durch Urkunden des Landes zusätzlich zu würdigen.

Share this Post