Rainer Biallas/ Juni 15, 2019

Am 15. Juni 2019 fand nun zum 12. Mal an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg in den Franckeschen Stiftungen die Landes-Mathematik-Olympiade von Sachsen-Anhalt für Schülerinnen und Schüler des dritten und vierten Schuljahrgangs statt. Vier Schülerinnen und Schüler setzten sich mit besonders guten Leistungen durch und erhielten aus den Händen von Bildungsminister Marco Tullner erste Preise.
Die jeweils besten Leistungen erreichten Nora Klitsche aus Halle in der Klassenstufe 3 und Clara Theresa Gayko aus Klötze in der Klassenstufe 4. Clara Theresa Gayko überzeugte die Jury außerdem mit besonders gelungenen Lösungen einzelner Aufgaben und erreichte die höchste Punktzahl aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Weitere erste Preise gingen an Niko Winkler aus Magdeburg und Victoria Florentine Kaschner aus Förderstedt.
Aus den Händen von Dr. Simone Danek erhielten drei Schülerinnen und Schüler Sonderpreise der Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau für besonders gelungene Lösungen einer Aufgabe. Neben der bereits genannten Clara Theresa Gayko sind dies Jari Kreuzmann aus Blankenburg und Michael Wagner aus Jessen. Insgesamt konnten 4 erste Preise, 10 zweite Preise, 12 dritte Preise und 19 Anerkennungspreise vergeben werden.

Folgende Schülerinnen und Schüler erhielten 1., 2. und 3. Preise:
1.Preise:
Nora Klitsche (Grundschule Kröllwitz Halle), Kl. 3
Niko Winkler (Grundschule “Ottersleben” Magdeburg), Kl. 3
Clara Theresa Gayko (Purnitzschule -Grundschule- Klötze), Kl. 4
Victoria Florentine Kaschner (Grundschule Förderstedt), Kl. 4
2.Preise:
Valentin (Bernsteinschule -Grundschule- Friedersdorf), Kl. 3
Aino Spring (Grundschule “Im Rosental” Merseburg), Kl. 3
Joel-Etienne Plaul (Friederikenschule -Grundschule- Dessau-Roßlau), Kl. 3
Martin Steinbach (Freie Grundschule Wernigerode), Kl. 3
Paul Knesebeck (Freie Evangelische Schule Weißenfels), Kl. 3
Marek Mischkewitz (Grundschule “Am Ludwigsfeld” Halle), Kl. 3
Lennart Friese (Grundschule Möser), Kl. 4
Julian Thier (Evangelische Grundschule Halle), Kl. 4
Mark Nemeth (Grundschule “Am Wildpark” Irxleben), Kl. 4
Johannes Petzold (Evangelische Grundschule Magdeburg), Kl. 4
3.Preise:
Fabio Dickmann (Grundschule “Franz Mehring” Bernburg), Kl. 3
Laurenz Pfitzmann (Grundschule “Adolph Diesterweg” Lutherstadt Wittenberg), Kl. 3
Shanice Kloth (Internationale Grundschule “Pierre Trudeau” Barleben), Kl. 3
Victoria Muszynski (Grundschule “Am Wald” Wegenstedt), Kl. 3
Sarah Pahlmann (Grundschule “Drömlingsfüchse” Oebisfelde), Kl. 3
Isabelle Ruch (Grundschule Biederitz), Kl. 3
Jonathan Schirrmeister (Dreisprachige Internationale Grundschule Magdeburg), Kl. 3
Marike Gehlhar (Grundschule Bad Lauchstädt), Kl. 4
Elin Uthe (Grundschule “Am Glacis” Magdeburg), Kl. 4
Michael Wagner (Grundschule “Max Lingner” Jessen), Kl. 4
Alina Wagner (Grundschule “Am Rosarium” Sangerhausen), Kl. 4
Nina August (Dreisprachige Internationale Grundschule Magdeburg), Kl. 4

Die ersten Preisträger der Grundschulolympiade 2019
Die ersten Preisträger der Grundschulolympiade 2019
Share this Post