07.05.2017 20:03 Alter: 15 days

Siemens-Schüler qualifizieren sich wieder für die RoboCup-Weltmeisterschaft

Von: R. Biallas

Heute ist auf der MESSE MAGDEBURG das Finale der 17. Deutschen RoboCup Junior Meisterschaft zu Ende gegangen. Im Wettbewerb Rescue Maze dominierten erneut die Teams des Werner-von-Siemens-Gymnasiums Magdeburg. Das Team RoM (Leander Bartsch, Julian Benda und Antonius Naumann) gewann den Wettbewerb mit deutlichem Vorsprung und qualifizierte sich damit für die Weltmeisterschaft vom 27. bis 30. Juli in Nagoya (Japan), wo es seinen Weltmeistertitel verteidigen möchte. Das Team LuKonim (Konstantin Bredenfeld, Tim Köhler und Lucas Bolle) erreichte einen achtbaren 4. Platz.